Sekt

Die Sekte entstehen im klassischen Flaschengärverfahren aus besonders geeigneten Grundweinen. Die Reifung auf der Hefe kann je nach Sekt bis zu 10 Jahre andauern. Die geschmackliche Nähe zum Champagner wird dadurch unverkennbar. Jedoch ist auch immer ein frischer spritzigfruchtiger Rieslingsekt im Angebot.

Products

Diese Sektspezialität entsteht im klassischen Flaschengärverfahren und reift zum Teil bis zu 10 Jahre auf der Hefe. Der weißgekelterte Spätburgunder entwickelt dabei typische Champagnernoten, die an Brioche, Brotkruste und reife gelbe Birne erinnern.

Der Riesling Brut entsteht im klassischen Verfahren durch  Flaschengärung und verbleibt mindestens ein  Jahr auf der Hefe. Er verfügt über einen fruchtigen, aber nicht zu stark säurebetonten, sortentypischen Charakter.

Zugehöriges Bild

Weingut Knipser Sekt