Scheurebe Spätlese

Die Scheurebe wurde 1916 von Georg Scheu an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey/Rheinhessen aus Silvaner und Riesling gekreuzt und zunächst als Sämling 88 bezeichnet. In letzter Zeit erlebt die Scheurebe eine Renaissance und wird auch als die deutsche Antwort auf den Sauvignon Blanc bezeichnet. Sie eignet sich wunderbar zum Ausbau mit Restsüße, die die würzige Saftigkeit der Scheurebe noch unterstreicht. Solo bereits ein Genuß aber auch perfekt zu aromatischer Asia-Küche.

Anschrift

Weingut Knipser
Johannishof
Hauptstraße 47
D-67229 Laumersheim/Pfalz
Tel 06238.742 Fax 06238.4377

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 – 12 und 14 – 18 Uhr
Samstag 10 – 16 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen

VDP. Die Prädikatsweingüter

VDP. Die Prädikatsweingüter