Gault Millau Weinguide 2013

Joel Payne, Christian Verlag · November 2012

WEINGUT KNIPSER:  Bewertung 5 Trauben (von max. 5 Trauben)

„In vielen Anbaugebieten Deutschlands und der Welt besteht keine Notwendigkeit ein Allrounder zu sein(…)Wenn allerdings jemand in der Lage ist, in einem Gebiet wie der Pfalz in nahezu allem, was erzeugt wird, nicht nur regional, sondern bundesweit zur absoluten Spitze zu gehören, so ist das eine Klasse für sich und nur wenigen Betrieben zu attestieren. Wenn man dann noch um die Größe des Betriebes weiß und um die Mengen, die hinter den einzelnen Weinen stehen, muss man den Hut immer tiefer ziehen(…)Wir kennen keinen anderen deutschen Betrieb, der eine solch breite Palette an hochklassigen Merlot-, Cabernet- und Syrah-Weinen vorstellen kann. 2009 waren beide Syrah so unglaublich gut gelungen, dass sie sich mühelos in die größten Weine dieser Rebsorte von Hermitage an der Rhone einfügen konnten. Die 2011er Großen Gewächse? Intensiv, lang und vibrierend. Der trockene Rosé Clarette? Fast schon ein Aufputschmittel. Die weißen Burgunderweine gehören zu den besten der Pfalz, der „einfache“ Chardonnay & Weißburgunder ist einer der beliebtesten Einstiegs-Burgunder in der deutschen Spitzengastronomie. Den Vogel schießen allerdings die Spätburgunder ab, die in den letzten Jahren – so auch mit den 2010ern – eine unglaubliche Dichte und Präsenz erzielen, dabei aber frisch und lebendig bleiben. Ihre Verbindung von Charakter und Kraft lässt die besten Weine jahrelang hervorragend reifen, ja, sie kommen oft erst nach Jahren der Flaschenreife auf den Markt.“

Gault Millau Bewertungen (Eine Auswahl):

2011 „Clarette“ Rosé trocken 86 Punkte

2011 Kirschgarten Weißburgunder GG 89 Punkte

2011 Riesling Halbstück Reserve 90 Punkte (ab 09/16)

2011 Steinbuckel Riesling GG 90 Punkte

2011 Mandelpfad Riesling GG 92 Punkte

2011 Chardonnay**** Barrique 92 Punkte (Top Ten, ab 09/16)“Burgundische Klasse, straffer und stringenter Holzeinsatz, sehr reifefähig, Vanille und Gelbfrucht, massiver Körperbau, anhaltend feine Säure.“  

2010 „Kalkmergel“ Spätburgunder 89 Punkte

2009 St.Laurent *** 91 Punkte (Top Ten, 1. Platz)

2009 Cuvée X  89 Punkte

2009 Cuvée XR 92 Punkte (ab 09/14)

2010 Mandelpfad Spätburgunder GG 93 Punkte (ab 09/13)

2010 Burgweg Spätburgunder GG 92 Punkte (ab 09/13)

2010 Kirschgarten Spätburgunder GG 93 Punkte (Top Ten, ab 09/13) „Süßlicher Duft, geleehaft verdickte Frucht roter Beeren, finessenreich und kühl, große Spannung beim Zusammentreffen von Frucht und Mineralität, energiegeladen.“

2010 Spätburgunder Reserve 94 Punkte (Top Ten, 3.Platz, ab 09/15) „Grandioser Duft von Brombeeren, enorm animierend und einladend, hat eine große Zukunft vor sich, Pfälzer Powerpaket.“

Tresterbrand vom Eichenfass 94 Punkte – Winzerbrand des Jahres

Anschrift

Weingut Knipser
Johannishof
Hauptstraße 47
D-67229 Laumersheim/Pfalz
Tel 06238.742 Fax 06238.4377

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 – 12 und 14 – 18 Uhr
Samstag 10 – 16 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen

Weingut Knipser
Johannishof
Hauptstraße 47
D-67229 Laumersheim/Pfalz
Tel +49.6238.742 Fax +49.6238.4377

Opening Hours:
Monday – Friday 10am – 12 and 2pm – 6pm
Saturday 10am – 4pm
Closed on Sundays and bank holidays

VDP. Die Prädikatsweingüter