Die Erderwärmung im Wein der Pfalz

Frankfurter Allgemeine Net · November 2012

von Christoph Raffelt

„Auch wenn Syrah kein ganz neues Thema mehr ist und die Sorte im Versuchsanbau bereit seit Beginn der 90er angebaut wird, ist sie doch ein schönes Beispiel, um zu zeigen, wie gut sich eine fremde Sorte etablieren kann… Das Weingut Knipser, eines der bedeutenden Güter der Pfalz, vinifiziert zwei Weine aus dieser von der Nordrhône stammenden Sorte. Schon der Syrah trocken 2009 ist eine Offenbarung. Es ist ein Wein, der mitten aus der Pfalz stammt und doch so gar nicht deutsch wirkt - und ich meine das durchaus positiv. Er wirkt nicht deutsch, weil ihm die vordergründige Fruchtigkeit, die ich hier so oft nicht mag, völlig abgeht. Andererseits hat der Syrah überhaupt nichts mit den Übersee-Kollegen namens Shiraz zu tun. Während dort häufig eine gewisse Marmeladigkeit auf Grund von Überreife und fehlender Säure vorherrscht, ist hier direkt klar, dass es sich um einen Syrah aus kühlem Gebiet handelt, der am ehesten mit den Gewächsen der Nordrhône vergleichbar ist. Die deutliche Note von weißem Pfeffer, von feinen Würz- und Lederaromen, unterlegt von feinen Johannisbeernoten, vor allem aber die Mineralität und Balance, machen ihn zu einem ganz ausgezeichneten Wein, wie ich ihn in Deutschland noch selten getrunken habe - solche Weine sind für den hiesigen Weinbau eine große Bereicherung.“

Anschrift

Weingut Knipser
Johannishof
Hauptstraße 47
D-67229 Laumersheim/Pfalz
Tel 06238.742 Fax 06238.4377

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 – 12 und 14 – 18 Uhr
Samstag 10 – 16 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen

Weingut Knipser
Johannishof
Hauptstraße 47
D-67229 Laumersheim/Pfalz
Tel +49.6238.742 Fax +49.6238.4377

Opening Hours:
Monday – Friday 10am – 12 and 2pm – 6pm
Saturday 10am – 4pm
Closed on Sundays and bank holidays

VDP. Die Prädikatsweingüter